Skip to main content

Pressearchiv

1 Jahr vor der Bundestagswahl: Fakten-Check zum 10-Punkte-Programm

Schlechte Karten bei der Beurteilung: 0 x GRÜN – 7 x GELB – 3 x ROT

mehr
Wirtschaftlich, nachhaltig und flexibel

Mit Mauerwerk entspannter in die Zukunft blicken

mehr
Nachruf auf Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Brameshuber

Fassungslos mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass Herr Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Brameshuber am 16.09.2016 an den Folgen eines Herzinfarktes verstorben ist.

mehr
Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie: 26 Wohnungsbau-Akteure fordern Korrektur

Zugedrehter Kredithahn beschert neue „Wohnungsbau-Bremse“ in Deutschland

mehr
Die Umwelt stets im Blick

Mauerwerk als mineralischer Baustoff punktet in Sachen Nachhaltigkeit, mit kurzen Transportwegen und Regionalität

mehr
1. DIN-Mauerwerksforum 2016: Lösungen für bezahlbaren Wohnraum

Renommierte Referenten zeigen in ihren Vorträgen zum Thema „Energieeffizienter und modularer Wohnungsbau mit Mauerwerk“ Maßnahmen zur Schaffung von bezahlbarem und sozialem Wohnraum aus Mauerwerk.

mehr
Desaster für Mietwohnungsbau - Mieter-Warteschlangen werden länger

Scheitern der Sonder-AfA für Mietwohnungsbau - Forderungen an Fraktionen: In Sommerpause Kompromiss finden

mehr
Deutschland baut 150.000 Wohnungen zu wenig – Branche zeigt sich ernüchtert

„Erste-Hilfe-Paket“ für den Wohnungsbau gefordert: Sofortige Sonder-AfA

mehr
Gipfel zum Wohnen: Instrumente für Deutschlands „Bau-Offensive“

50 Prozent Neubau-Plus, um 400.000 Wohnungen zu schaffen

mehr
„Job plus Wohnung“ als neuen Trend in der Wohnungskrise nutzen

Studie „Wirtschaft macht Wohnen“ sieht „Comeback der Werkswohnung“

mehr
PM-Studie - 3,5 Mio. Neubau-Wohnungen durch Bestandsersatz

Abriss und Neubau – auf dem Wohnungsmarkt muss dringend die „Reset-Tase“ gedrückt werden: Durch den konsequenten Abriss und Neubau von rund 1,8 Millionen alten, heruntergekommenen Wohnhäusern könnten bundesweit bis zu…

mehr
PM-Studie - 1,5 Mio. neue Wohnungen durch Aufstockung

Eine große Chance für mehr Wohnungen in Deutschland liegt auf den Dächern: Mehr als 1,5 Millionen zusätzliche Wohnungen könnten durch Dach-Aufstockung entstehen. Und zwar dort, wo der Wohnraum heute schon knapp und das…

mehr
DGfM: Erfahrungen massiver Bauweisen für Wohnungsbau-Offensive nutzen!

Die Errichtung bezahlbaren Wohnraums voranzubringen ist das Ziel eines 10-Punkte-Programms von Bundesbauministerin Barbara Hendricks. Der am 3. und 4. März 2016 in Berlin durchgeführte nationale Kongress zum Bündnis für…

mehr
Deutscher Mauerwerkskongress 2016 lieferte Antworten auf die wichtigsten Fragen

Die derzeitige Bedarfsentwicklung im sozialen Wohnungsbau gehörte zu den brandaktuellen Inhalten, die den diesjährigen Deutschen Mauerwerkskongress bewegten.

mehr
DGfM ruft „Ehrenpreis der Mauerwerksindustrie“ ins Leben

Anlässlich des 9. Deutschen Mauerwerkskongresses wurde erstmalig der neue

Walther-Mann-Preis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich

des Mauerwerksbaus verliehen.

mehr
Neubau-Zielmarke: 400.000 Wohnungen pro Jahr – 2016 soll „Wohnungsbau-Jahr“ werden

Breites Branchen-Bündnis stellt Forderungen an Bund und Länder

mehr
Deutschland braucht 400.000 neue Wohnungen pro Jahr

Studie ermittelt Wohn-Prognose vor dem Flüchtlingsgipfel:

mehr
Bauherren aufgepasst: Massive Traumhäuser 2016 gesucht!

Berlin, Juli 2015 – Zeigt her eure Häuser! „Massiv mein Haus“ ruft alle Bauherren und Besitzer von Einfamilienhäusern zur Teilnahme am Foto-Objektwettbewerb „MASSIVHAUS 2016“ auf. Gesucht werden die attraktivsten und…

mehr
Mit Mauerwerk bauen – der Umwelt zuliebe

Das massive Bauen bietet gegenüber anderen Bauweisen einige nachhaltigkeitsrelevante Vorteile. Das beweist auch eine aktuelle Studie.

mehr
„Gebäude aus Mauerwerk mit Kostenvorteil gegenüber anderen Bauweisen“

Diplom-Ingenieur Dietmal Walberg von der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V. (ARGE//eV) im Gespräch mit der DGfM über die aktuelle Studie zum Massiv- und Holzbau bei Wohngebäuden.

mehr
Deutscher Mauerwerkskongress 2016 - SAVE THE DATE

Die Deutsche Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V. lädt mit der TU Darmstadt, dem Fachverband Hoch- und Massivbau im ZDB und dem Ernst & Sohn Verlag am 19. und 20. Januar 2016 zum Mauerwerkskongress 2016 nach…

mehr
Auf politischem Holzweg: Bayerns Staatsministern für Forst und Bau droht Wettbewerbskonflikt

Bayern auf dem Holzweg: Die bayerische Landesregierung wirbt für einen „staatseigenen Baustoff“ – fürs Holz. Mit staatlichen Mitteln schicken Forst- Staatsminister Helmut Brunner (CSU) und Innenminister Joachim Herrmann…

mehr
Staat macht Neubau und Wohnen in Deutschland immer teurer

Aktuelle Wohnungsbau-Studie liefert Analyse der Kostentreiber

mehr
Mehr bezahlbarer Wohnraum muss dringend gebaut werden – aber wieviel und wie?

In Deutschland wird dringend mehr bezahlbarer Wohnraum für mittlere und untere Einkommensschichten benötigt. Die DGfM präsentierte dazu auf einer Pressekonferenz während der BAU drei neue Studien: Das Pestel-Institut…

mehr
Dringend gefordert: Bezahlbarer Wohnraum und sozialer Wohnungsbau!

Um die aktuelle Situation des Mietwohnungsbaus in Deutschland kritisch zu analysieren, gab die DGfM eine Studie in Auftrag. Das Ergebnis: Nach wie vor gibt es besonders in den Groß- und Hochschulstädten erhebliche…

mehr
Mehrgeschossbau: Massive Argumente pro Mauerwerk

Pressekonferenz zur BAU 2015

Mauerwerk ist nach wie vor die bevorzugte Wandkonstruktion für den Hausbau –

rund 76 Prozent aller Wände für den Neubau von Wohnhäusern werden aus

Mauerwerk errichtet. Eine neue Initiative…

mehr
Presse-Gespräch zur "Versteckte Wohn-Steuer" am 04.11.2014

am 04. November 2014 fand ein Pressehintergrundgespräch mit ausgewählten Journalisten der Presse statt. Von „A“ wie „Augsburger Allgemeine“ bis „W“ wie „Welt am Sonntag“ - unser Presse-Gespräch zur „Versteckten…

mehr
Wachstum im Baugewerbe prognostiziert

Umfrage unter 1.800 Branchenakteuren

mehr
Der Heizperiode entspannter entgegen sehen

Per kostenlosem Heizkosten-Check bares Geld einsparen

mehr
So klappt es mit dem passenden Grundstück

Internetportal gibt wichtige Tipps

mehr
Einsparpotenzial bei Versicherungsabschluss

Ein Eigenheim aus Mauerwerk ermöglicht je nach Anbieter günstigere Konditionen bei der privaten Wohngebäudeversicherung als ein nicht massiv errichtetes Haus.

mehr
Stein für Stein die Welt von morgen mitgestalten

Die Ausbildung zum Maurer ist einer der gefragtesten Berufe der Baubranche. Kein Wunder, denn zahlreiche positive Argumente sprechen für sich.

mehr
Schritt für Schritt zum Eigenheim

Eine vorausschauende Planung ist beim Hausbau das A und O

mehr
Deutschland braucht eine „Wohn-Wende“ – Keine „Null-Förderung“ fürs Seniorenwohnen

Mehr altersgerechtes Bauen: 2 Mio. Seniorenwohnungen bis 2025

Deutschland steht eine „graue Wohnungsnot“ bevor. Der Wohnungsmarkt ist auf die demografische Entwicklung nicht vorbereitet, warnt das Verbändebündnis…

mehr
Kontinuität in der DGfM: Vorstand erneut im Amt bestätigt

Dr. Hans Georg Leuck, (Foto oben links) wurde in Osnabrück erneut zum DGfM-Vorsitzenden gewählt und steht nun schon seit 2004 an der Spitze der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau. Leuck ist…

mehr
GroKo muss zur BauKoalition werden - Enormer Nachholbedarf beim Wohnungsbau

Zu einem wohnungsbaupolitischen Spitzengespräch trafen Vertreter der Bau- und Immobilienwirtschaft, der Deutsche Mieterbund und die IG BAU in Berlin mit Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) zusammen.

mehr
Bund soll Bündnis für Wohnen starten: Neubau-Nachholbedarf von 300.000 Wohnungen

Deutschland hat eine große Wohnungsbauaufgabe zu lösen: Mehr als 300.000 Wohnungen sind in den vergangenen Jahren zu wenig gebaut worden. Vor allem Mietwohnungen fehlen. Die Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ spricht…

mehr
Website der „Initiative Pro Mauerwerk” erstrahlt in neuem Look

Der Relaunch der Plattform massiv-mein-haus.de überzeugt durch klare Strukturen, eine intuitive Bedienung – und reichlich Infos zur massiven Bauweise.

mehr
Häuser mit Mauerwerk bauen – klimafest und nachhaltig

Bauunternehmer, Baumeister und Bauplaner trafen am 18. und 19. September 2013 in Berlin auf dem Mauerwerkskongress zusammen. Sie tauschten sich rund ums Bauen und Sanieren mit Mauerwerk aus.

mehr
Bauen, wenn das Klima sich wandelt: Häuser, die Wind und Wetter trotzen

Häuser, die Wind und Wetter trotzen: Flut, Tornado, extreme Kälte und Hitze – Gebäude müssen den Folgen des Klimawandels möglichst angepasst und „wetterfest“ gemacht werden.

mehr
Bester Brandschutz mit Mauerwerk

Massivbauten erreichen aus brandschutztechnischer Sicht ein bestmögliches Sicherheitsniveau. Dank ihrer nicht brennbaren Mauerwerkskonstruktionen halten sie den Flammen lange stand und gewährleisten optimalen Schutz für…

mehr
Bestmögliche Vorsorge bei Hochwasser und Co

Wohnhäuser mit Mauerwerkskonstruktionen bietet Bewohnern auch in Notsituationen zahlreiche Vorteile – finanziell und emotional!

mehr
Mauerwerkskongress 2013 steht ganz im Zeichen des Klimawandels

Am 18. und 19. September findet in Berlin der Mauerwerkskongress 2013 statt. Unter dem Motto “Mauerwerk unter der Herausforderung des Klimawandels” lädt die Deutsche Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V.…

mehr
Der Zukunft Raum geben:

Das Allroundtalent Massivbauweise

mehr
Start der Initiative Pro Mauerwerk

Deutsche Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V. lanciert Kampagne für die massive Bauweise

mehr