Skip to main content

Wohnungsbaupolitik

Archiv

„Dieser Bundeshaushalt baut zu wenig Wohnungen“

30 Verbände fordern vom Bundestag „wohnungsbaupolitische Haushaltskorrektur“

mehr
Neues Positionspapier der Aktion "Impulse für den Wohnungsbau"

Koalitionsvertrag setzt richtige Wohnungsbauakzente – jetzt ist eine konsequente Umsetzung der Vorhaben erforderlich!

mehr
Deutschland wohnt sich arm

4 von 10 Neu-Rentnern werden 2030 weniger als 800 Euro pro Monat haben -

Förderung von Wohneigentum soll Abrutschen in Altersarmut verhindern

mehr
Neues Positionspapier der Aktion Impulse

2018: Weichenstellung für bezahlbaren Wohnungsbau notwendig

mehr
Fairer Wettbewerb in der Baubranche gefährdet

DGfM warnt: „Staat darf sich nicht auf den Holzweg lotsen lassen“

mehr
„Wahlprogramm-Check Wohnungsbau“ – Ergebnis enttäuscht:

Keine Partei packt Wohnungsbau umfassend an – Programme machen Bogen um Wohnungsmangel

mehr
Einbruch bei den Baugenehmigungen – Spitzenpolitiker ignorieren alarmierende Zahlen

„Paukenschlag der Statistiker muss Wahlkämpfer wachrütteln“

mehr
Deutschland am „Miet-Limit“: Einkommen reicht für immer weniger Wohnfläche

Angespannte Wohnungsmärkte inzwischen in 138 Städten und Kreisen

mehr
Wohnraumbedarf in Deutschland und den regionalen Wohnungsmärkten

Die neue Prognos-Studie anlässlich des Wohnungsbau-Tages 2017

mehr
Endlich mehr Sozialwohnungen – aber gebraucht werden 80.000 pro Jahr

30 Verbände fordern Bund-Länder-Kooperation beim Wohnungsbau

mehr
NATÜRLICH MIT STEIN

Stein ist der Baustoff Nr. 1

mehr
LCEE-Faktenblätter zum Holzbau

Betrachtungen zur Nachhaltigkeitsqualität der Holzbauweise im Wohnungsbau

mehr
Pestel-Kurzstudie zu Wohngebäudeversicherungen

In der Studie wurde ermittelt, ob sich die Kosten für eine Wohngebäudeversicherung in Abhängigkeit von der Bauart (Massiv- vs. Leicht-/Holzbau) in der realen Versicherungspraxis unterscheiden.

mehr
Steine werden aus einheimischen Rohstoffen hergestellt – für Bauholz ist Deutschland schon auf Importe angewiesen!

Während die natürlichen Rohstoffe für den Baustoff Mauerwerk nahezu unbegrenzt vorhanden sind, gestaltet sich die Bedarfsdeckung aus heimischen Rohstoffen in Sachen Bauholz seit einiger Zeit immer schwieriger.

mehr
Bundestagswahl wird Wohnungswahl

30 Organisationen und Verbände legen 12-Punkte-Katalog zum Wohnungsbau vor

mehr
Wohneigentumsquoten in Regionen mit angespannten Wohnungsmärkten rückläufig

Verbändebündnis fordert verstärkte politische Wohneigentumsförderung

mehr
Pestel-Gutachten „Regionale Aspekte der Wohneigentumsbildung“

Nachdem im November 2016 mit der Präsentation der Untersuchung Eigentumsbildung 2.0 das Thema Wohneigentum vor allem im bundesweiten und europäischen Kontext behandelt wurde, setzt sich diese Kurzstudie mit den…

mehr
1. Deutscher Wohneigentums-Tag 2017

am 24.01.2017 in der Landesvertretung Saarland in Berlin

mehr
Öko- und Kosten-Check: „Stein ist grün und günstiger als Holz“

Studien zur Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit von Wohngebäuden

mehr
Pressekonferenz zur BAU 2017 am 16.01.2017

Bau- und Wohn-Barometer 2017 – Fakten und Trends für Deutschland

mehr
Bilanz 2016: Neubau-Zielmarke von 400.000 Wohnungen verfehlt

2017: Keine Entspannung auf dem Wohnungsmarkt zu erwarten

mehr
Pestel-Studie "Wohneigentumsbildung 2.0"

60.000 Wohnungen pro Jahr – Offensive „Wohn-Eigentum statt Miete“

mehr
Deutschland-Ziel: Eigentumsquote von 50 Prozent bis 2020

Offensive „Wohneigentum statt Miete“ soll 60.000 neue Wohnungen bringen

Chance auf die eigenen vier Wände – auch für Geringverdiener

mehr
1 Jahr vor der Bundestagswahl: Fakten-Check zum 10-Punkte-Programm

Schlechte Karten bei der Beurteilung: 0 x GRÜN – 7 x GELB – 3 x ROT

mehr
Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie: 26 Wohnungsbau-Akteure fordern Korrektur

Zugedrehter Kredithahn beschert neue „Wohnungsbau-Bremse“ in Deutschland

mehr
Positionspapier der Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ zur deutschen Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie an EU-Richtlinie anpassen - Eigene Wohnimmobilien tragen zur Entspannung im Wohnungsmarkt bei

mehr
Desaster für Mietwohnungsbau - Mieter-Warteschlangen werden länger

Scheitern der Sonder-AfA für Mietwohnungsbau - Forderungen an Fraktionen: In Sommerpause Kompromiss finden

mehr
Deutschland baut 150.000 Wohnungen zu wenig – Branche zeigt sich ernüchtert

„Erste-Hilfe-Paket“ für den Wohnungsbau gefordert: Sofortige Sonder-AfA

mehr
Instrumentenkasten für wichtige Handlungsfelder der Wohnungsbaupolitik

Der vorliegende Bericht arbeitet die wesentlichen Handlungsfelder einer künftigen Wohnungsbaupolitik für den Mietwohnungsbau heraus und stellt das wohnungsbaupolitische Instrumentarium im Sinne eines Instrumentenkastens…

mehr
Wirtschaft macht Wohnen

Studie „Wirtschaft macht Wohnen“ sieht „Comeback der Werkswohnung“

mehr
3,5 Mio. Neubau-Wohnungen durch Bestandsersatz

Durch den konsequenten Abriss und Neubau von rund 1,8 Millionen alten, heruntergekommenen Wohnhäusern könnten bundesweit bis zu 3,5 Millionen neue Wohnungen entstehen, die sogar energieeffizient und seniorengerecht…

mehr
Studie - Wohnraumpotentiale durch Aufstockungen

In Deutschland besteht ein hohes Potenzial in Großstädten und Ballungsgebieten zusätzlichen Wohnraum durch Dachaufstockungen zu gewinnen. Die jüngst veröffentlichte Studie der TU Darmstadt und des Pestel-Institutes …

mehr
DGfM: Erfahrungen massiver Bauweisen für Wohnungsbau-Offensive nutzen!

Die Errichtung bezahlbaren Wohnraums voranzubringen ist das Ziel eines 10-Punkte-Programms von Bundesbauministerin Barbara Hendricks. Der am 3. und 4. März 2016 in Berlin durchgeführte nationale Kongress zum Bündnis für…

mehr
Neubau-Zielmarke: 400.000 Wohnungen pro Jahr – 2016 soll „Wohnungsbau-Jahr“ werden

Breites Branchen-Bündnis stellt Forderungen an Bund und Länder

mehr
Deutschland braucht 400.000 neue Wohnungen pro Jahr

Studie ermittelt Wohn-Prognose vor dem Flüchtlingsgipfel:

mehr
Positionspapier der Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ zur Förderung der energetischen Gebäudesanierung

Steuerliche Anreize für die energetische Gebäudesanierung nicht infrage stellen – richtige Rahmenbedingungen setzen.

mehr
Auf politischem Holzweg: Bayerns Staatsministern für Forst und Bau droht Wettbewerbskonflikt

Bayern auf dem Holzweg: Die bayerische Landesregierung wirbt für einen „staatseigenen Baustoff“ – fürs Holz. Mit staatlichen Mitteln schicken Forst- Staatsminister Helmut Brunner (CSU) und Innenminister Joachim Herrmann…

mehr
ARGE Kiel - Kostentreiber für den Wohnungsbau

Bauen wird immer teurer und komplizierter: Um nahezu 40 Prozent sind die Kosten rund um den Neubau von Mehrfamilienhäusern in Deutschland seit dem Jahr 2000 gestiegen. Bei den reinen Baupreisen gab es im gleichen…

mehr
Staat macht Neubau und Wohnen in Deutschland immer teurer

Aktuelle Wohnungsbau-Studie liefert Analyse der Kostentreiber

mehr
Pestel-Studie zum Mietwohnungsneubau in Deutschland

Unterversorgte Marktsegmente und Eingriffsmöglichkeiten

mehr
Presse-Gespräch zur "Versteckte Wohn-Steuer" am 04.11.2014

am 04. November 2014 fand ein Pressehintergrundgespräch mit ausgewählten Journalisten der Presse statt. Von „A“ wie „Augsburger Allgemeine“ bis „W“ wie „Welt am Sonntag“ - unser Presse-Gespräch zur „Versteckten…

mehr
„Impulse für den Wohnungsbau“: Aktionsbündnis trifft Dr. Peter Ramsauser

Am 17. Oktober 2014 informierten der Hauptgeschäftsführer des BBS, Michael Basten, und der Hauptgeschäftsführer des BIV, Manfred D. Zehe, den Vorsitzenden des Bundesausschusses für Wirtschaft und Energie, Herrn Dr. Peter…

mehr
Forderungen für den Wohnungsbau vorgelegt

Im Rahmen der bayerischen Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ stellten am 14. Oktober 2014 der Sprecher der Aktion, Dr. Hannes Zapf, zusammen mit dem Hauptgeschäftsführer RA Manfred D. Zehe dem CSU-Fraktionsvorsitzenden…

mehr
4-Punkte-Plan für die energetische Sanierung: Bundesregierung muss Motivationsschub starten

30 Verbände legen Positionspapier zur Energieeffizienz im Wohnungsbau vor

mehr
Der Heizperiode entspannter entgegen sehen

Per kostenlosem Heizkosten-Check bares Geld einsparen

mehr
So klappt es mit dem passenden Grundstück

Internetportal gibt wichtige Tipps

mehr