Skip to main content

Merkblatt „Schlitze und Aussparungen“ wird aktualisiert

Das DGfM-Merkblatt „Schlitze und Aussparungen“ trägt das Ausgabedatum 2002 und basiert auf der Mauerwerksnorm DIN 1053-1 aus dem Jahre 1996. DIN 1053-1 ist vom Deutschen Institut für Normung (DIN) zurückgezogen, bleibt jedoch in der Musterliste der Technischen Baubestimmungen (MLTB) enthalten und kann bis zum 31.12.2015 als Technische Baubestimmung angewendet werden.

Die neue europäische Norm DIN EN 1996 - auch Eurocode 6 genannt – ist jetzt schon parallel anwendbar und wird die DIN 1053-1 in absehbarer Zeit ablösen – spätestens ab dem 01.01.2016.

Eine Anpassung des Merkblatts „Schlitze und Aussparungen“ auf den Eurocode 6 ist erforderlich. Mit der Anpassung wurde bereits begonnen. Eine Fertigstellung wird im Herbst 2014 erwartet.