DIN 4149

DIN 4149 „Erdbeben“ – Umorientierung auf Eurocode 8 in Vorbereitung

Die derzeit gültige Erdbebennorm für die Bemessung von Bauwerken ist die DIN 4149 (06-2004). Die Umorientierung auf die europäische Erdbebennorm Eurocode 8 ist in der Vorbereitung. Alle wesentlichen Normenteile und nationalen Anhänge liegen vor (siehe Tabelle 3). Im Jahr 2012 wurde ein Forschungsvorhaben unter Beteiligung von Prof. Fehling (Uni Kassel und Obmann von DIN NABau NA 005-51-06 AA „Erdbeben“) durchgeführt, bei der eine Anwendungserprobung des Eurocode 8 erfolgte. Die Ergebnisse dieses Forschungsvorhabens sollen im Jahr 2013 in die Überarbeitung der nationalen Anhänge einfließen. Im Jahr 2013 soll die Anwendungserprobung des Eurocode 8 abgeschlossen werden, um dessen möglichst zeitnah eine bauaufsichtliche Einführung zu ermöglichen.

Tabelle 3: Übersicht über den Eurocode 8 „Auslegung von Bauwerken gegen Erdbeben“ und den zugehörigen, nationalen Anhängen

 

InhaltNormenteilAusgabe
Grundlagen, Erdbebeneinwirkungen und Regeln für den HochbauDIN EN 1998-12010-12
DIN EN 1998-1/A12012-03
DIN EN 1998-1/NA2011-01
BrückenDIN EN 1998-22011-12
DIN EN 1998-2/NA2011-03
Beurteilung und Ertüchtigung von GebäudenDIN EN 1998-32010-12
Silos, Tankbauwerte, RohrleitungenDIN EN 1998-42007-01
Gründungen, Stützbauwerke und geotechnische AnlagenDIN EN 1998-52010-12
DIN EN 1998-5/NA2011-07
Türme, Maste, SchornsteineDIN EN 1998-62006-03

 

 

...