„Lebensabschnittshaus“ mit flexiblem Grundriss

Freistehendes Einfamilienhaus in Schwerin

Berlin, Februar 2013 – Ein eigenes Heim erfordert nicht nur aus finanzieller Sicht eine wohldurchdachte Planung. Der Bau des sozialen Lebensmittelpunktes stellt jeden Bauherren auch in Sachen Zukunfts- und Familienplanung vor vorausschauende Entscheidungen. Clevere Häuslebauer denken dabei nicht nur an heute. Sie planen ein Haus, das sie flexibel durch unterschiedliche Lebensabschnitte begleitet und sich dabei leicht an die sich verändernden Bedürfnisse anpassen lässt. Ist zusätzlich noch die Aufteilung in zwei getrennte Wohneinheiten möglich, erhalten die Eigentümer die Möglichkeit, sich lebenslang an einer hohen Wohnqualität in den eigenen vier Wänden zu erfreuen. Ein solches „Lebensabschnittshaus“ mit einer variablen und zukunftsorientierten Grundrissgestaltung kann diese Flexibilität garantieren.

"Lebensabschnittshaus", Einfamilienhaus in Schwerin
Lebensabschnittshaus DGFM Objektbericht

OBJEKTBEISPIEL

Baujahr: 2009
Baustoffe/Produkte: Mauerwerk
Nutzfläche EG: 130 qm
Nutzfläche OG: 80 qm
Architekt/Planer: Rolf Spille, Lübstorf

"Lebensabschnittshaus", Dielenbereich Erdgeschoss
"Lebensabschnittshaus" DGFM Objektbericht
"Lebensabschnittshaus", Wohnbereich Erdgeschoss
"Lebensabschnittshaus" DGFM Objektbericht
"Lebensabschnittshaus", Essbereich Erdgeschoss
"Lebensabschnittshaus" DGFM Objektbericht

Momentane Situation

Derzeit nutzt ein freiberuflich tätiges Ehepaar mit einem Kind die circa 210 Quadratmeter Wohnfläche des freistehenden Einfamilienhauses. Im Erdgeschoss befindet sich der Wohn- und Essbereich, eine geräumige Küche mit Hauswirtschaftsbereich, je ein Schlaf- und Gästezimmer, ein Bad sowie ein separates Gäste-WC. Im Obergeschoss liegen neben den von den Freiberuflern benötigten zwei Büroräumen noch ein Bad und zwei Schlafräume.

Vorbereiter Umbau in zwei Wohneinheiten

Die Heizkreise und die Elektroinstallationen sind für eine Trennung in zwei Abrechnungseinheiten vorbereitet. Eine große Doppelgarage umfasst genügend Park- und Abstellfläche für zwei Autos. Die bewusst groß dimensionierte Diele lässt sich ohne Weiteres in zwei Bereiche mit je einer Wohnungseingangstür trennen. Die gerade Treppe in die obere Wohnung bietet sich für eine Ausstattung mit einem Treppenlift an. Dadurch können auch geh- oder bewegungseingeschränkte Menschen im Obergeschoss leben.

Erdgeschoss Optionen
EG Optionen "Lebensabschnittshaus

3-Zimmer-Wohneinheit im Erdgeschoss:

Wird auf den 130 Quadratmetern der Erdgeschosswohnung ein dritter Schlaf- oder Arbeitsraum benötigt, lässt sich dieser jederzeit vom Wohnzimmer abteilen.

Obergeschoss Option I
OG Optionen "Lebensabschnittshaus"
Obergeschoss Option II
OG Optionen "Lebensabschnittshaus"

3-Zimmer-Wohneinheit im Obergeschoss:

Die circa 80 Quadratmeter umfassende Obergeschosswohnung ist mit einer bodengleichen Dusche und einem Rollstuhl geeigneten Flur behindertengerecht ausgestattet. Zwei der vier Räume sind für einen großzügigen Wohn-/Küchen-/Essbereich vorbereitet. Dafür genügt es, die nicht tragende Trennwand zu entfernen. In der dafür vorgesehenen Küchenwand liegen bereits die Kabel und Rohre für die Elektro- und Sanitärinstallation. Eine circa 30 Quadratmeter große, teilüberdachte Terrasse schenkt den Bewohnern genügend offene Freifläche, ohne sich mit mühsamer Gartenpflege belasten zu müssen.

...