31.08.11 / Kategorie: Medienclipping

Wohnungswirtschaft gegen Sanierungs- anforderungen

Beitrag in Wirtschaft Regional vom 31.08.2011

Eine weitere Verschärfung der Anforderungen an die energetische Sanierung von Wohngebäuden muss aus Sicht der Betroffenen mit einer erhöhten staatlichen Forderung einhergehen. Die Bundesregierung müsse bei der Fortschreibung ihres Energiekonzepts das Prinzip der Wirtschaftlichkeit beachten, forderten die Spitzenverbände der Wohnungswirtschaft und der privaten Bauherren sowie die Bundesarchitektenkammer und die Baustoffbranche am Dienstag in Berlin. Anlass war die Vorstellung einer Studie des Prognos-Instituts zu volkswirtschaftlichen Auswirkungen der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009).

» Hier zum vollständigen Beitrag